Projektwettbewerb


 
Teilnahmeberechtigt sind Dörfer, Gemeinden und Städte in Niederösterreich, sowie Dorferneuerungsvereine. Für die Kategorie Ganzheitlichkeit sind auch Kleinregionen teilnahmeberechtigt.

Die eingereichten Projekte werden nach ihrer Originalität, dem Grad der BürgerInnenbeteiligung und ihrer Nachhaltigkeit bewertet. Die Nominierung zum NÖ Dorf- und Stadterneuerungspreis bedeutet, dass pro Kategorie 4 Nominierungen vom Fachbeirat der Jury zur Auswahl vorgeschlagen werden. Die endgültige Entscheidung obliegt der Jury.

Die Einreichunterlagen werden elektronisch an dieser Stelle zur Verfügung gestellt.

Der nächste Projektwettbewerb findet 2017 statt.

Alle eingereichten Projekte seit Beginn des Wettbewerbes finden Sie hier.



NÖ Dorf & Stadterneuerung
Amtsgasse 9
2020 Hollabrunn
+ 43 2952 48 48-12
+ 43 2952 48 48-5 (Fax)
office@dorf-stadterneuerung.at