News

 

Bevölkerung und Flüchtlinge verschönern den Aspanger Friedhof


dorferneuerung/FO_doern_170810_aspang_friedhof2.JPG

Die Idee kam aus der Bevölkerung - umgesetzt wurde sie auf Initiative des Dorferneuerungsvereines Aspang Markt im Rahmen der Aktion "Stolz auf unser Dorf": eine gemeinsame Pflege und Verschönerung des Friedhofsareals.


Nachdem die Idee dazu ja schon geboren war, lud der Dorferneuerungsverein die interessierte Bevölkerung zu einem Aktionstag im Rahmen von „Stolz auf unser Dorf“ ein. Gemeinsam wurden das Unkraut an den Wegen gejätet und die Wege selbst neu mit Kies zu belegt. Andererseits nutzten die Bürgerinnen die Gelegenheit, die eigenen Gräber samt Umfeld zu verschönern. Der Kies und andere erforderliche Materialien wurden zur Verfügung gestellt. Zur Unterstützung lud der Verein als Integrationsmaßnahme auch in Aspang untergebrachte AsylwerberInnen ein, die auch tatkräftig mithalfen.

Um den gepflegten Zustand auch weiterhin zu erhalten, stellt der Dorferneuerungsverein für den Friedhofsbereich Gartengeräte und Gießkannen zur Verfügung, was vor allem von der älteren Bevölkerung sehr geschätzt wird.

Die NÖ.Regional.GmbH begleitet sämtliche Prozesse der Landesaktion „NÖ Dorferneuerung“. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Aktivierung der Bevölkerung, für den eigenen Lebensraum Verantwortung zu übernehmen. Im Rahmen von Bürgerbeteiligungsprozessen werden Projekte entwickelt und umgesetzt, die in einem vorangegangenen Leitbildprozess enthalten sind. Durch einen ganzheitlichen Ansatz soll der ländliche Raum in den Bereichen Soziales, Bildung, Freizeit & Kultur, Wirtschaft, Siedeln, Bauen & Wohnen, Klimaschutz sowie Mobilität & Umwelt gestärkt werden.


zurück

 
NÖ Dorf & Stadterneuerung
Amtsgasse 9
2020 Hollabrunn
+ 43 2952 48 48-12
+ 43 2952 48 48-5 (Fax)
office@dorf-stadterneuerung.at