News

 

Neue Ortsbildgestaltung soll zeigen: „Wir sind doch nicht Oed“


dorferneuerung/FO_doern_170710_oed-oehling1.jpg

Gemeinsam mit der niederösterreichischen Dorf- & Stadterneuerung wurde die Ortsbildgestaltung in Oed gestartet. Ziel der Ortsbildgestaltung ist es die Zentrumsentwicklung und –belebung, Verdichtung, zeitgemäße Gestaltung von Freiräumen, Nahversorgung sowie sanfte Mobilität zu fördern.


Als ersten Schritt wurden Fahnen und Fahnenmasten für das Ortszentrum von Oed angeschafft. Flaggen sind nämlich mehr als nur bunter Stoff, der im Wind flattert. Die Oed-OehlingerInnen sind stolz auf ihre Landesfarben blau-gelb und auf ihre Gemeindefarben rot-blau. In einem zweiten Schritt wurde damit begonnen die Bänke im Ortszentrum zu streichen und zu erneuern. Beim Gemeindezentrum dem „Sturmhof“ wurde die Bepflanzung erneuert und Rindenmulch aufgebracht. Ermöglich wurde dies auch durch eine Unterstützung der niederösterreichischen Dorf- und Stadterneuerung im Zuge des Ideenwettbewerbes 2016.

Der Ideenwettbewerb wird seit mehr als 10 Jahren von der niederösterreichischen Dorf- & Stadterneuerung durchgeführt und hat seit Beginn eine große Anzahl an sehr innovativen Ideen vor den Vorhang geholt. Im Jahr 2016 gewährt die niederösterreichische Dorf- und Stadterneuerung, Gemeinschaft der Dörfer und Städte finanzielle Unterstützung für erfolgversprechende Ideen im Ausmaß von € 150.000.-.

Die NÖ.Regional.GmbH begleitet sämtliche Prozesse der Landesaktion „NÖ Dorferneuerung“. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Aktivierung der Bevölkerung, für den eigenen Lebensraum Verantwortung zu übernehmen. Im Rahmen von Bürgerbeteiligungsprozessen werden Projekte entwickelt und umgesetzt, die in einem vorangegangenen Leitbildprozess enthalten sind.
Durch einen ganzheitlichen Ansatz soll der ländliche Raum in den Bereichen Soziales, Bildung, Freizeit & Kultur, Wirtschaft, Siedeln, Bauen & Wohnen, Klimaschutz sowie Mobilität & Umwelt gestärkt werden.



zurück

 
NÖ Dorf & Stadterneuerung
Amtsgasse 9
2020 Hollabrunn
+ 43 2952 48 48-12
+ 43 2952 48 48-5 (Fax)
office@dorf-stadterneuerung.at